Version 2

“Lauf Melly”

Als es klingelt, schlurft die Schlampe, die ich früher, ganz, ganz früher einmal Mama genannt hatte, durch den versifften Flur. Wie immer hängt in ihrem Mundwinkel eine qualmende Kippe. Sie bindet sich den speckigen Morgenmantel zu, streicht eine fettige Haarsträhne aus ihrem Gesicht und nimmt das Paket des Postboten in Empfang. Kaum hat sie die Tür geschlossen, reiße ich ihr das …

Schuhe3

Verdammt zum Schweigen

Schwarze Lackstiefel mit hohem Absatz, braune Schnürschuhe, weiße Boots, rote Stiefeletten. Einige glänzen in satten Farben, die Meisten zeigen deutliche Gebrauchsspuren. Er kennt sie alle. Manche schlendern bedächtig, Andere sind in Eile, die Wenigsten bleiben stehen. „Abschaum!”, dunkle, glänzende Schnürer von Boss, die unter einer Anzugshose hervorlugen, verharren kurz. „Bemüh dich um Arbeit!” Er schweigt. Keiner erwartet eine Antwort. Er ist …